Tango - Ein Gefühl, das man tanz

Genre : Tango: Tango
Label: n.n. Jahr: 2007 Laufzeit: 135 min.
Code: zyx049624 EAN: 9783865496249
Artist : Varios
Tango - Ein Gefühl, das man tanz

11111111110.00 out of 0 user(s)

8,636 views

Details

CD1: Die Geschichte des Tango uns seines Siegeszuges um die Welt. Amüsante Anekdoten und Geschichtliches im Wechselspiel mit Originalinterpretationen durch die beiden Akkordeonvirtuosen Annegret Cratz und Thomas Rohoska. CD 2: Bonus-CD mit einer Zusammenstellung der größten Tangos, gespielt von berühmten "Orquestas": Francisco Canaro, Juan d'Arienzo, Miguel Caló, Osvaldo Pugliese, Sexteto Mayor und natürlich Astor Piazzolla.

 

Tracks

1 - ole guapa
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 183 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

1 - vendras alguna vez
enrique rodriguez

Duration: 146 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

2 - der tango ist ein trauriger geda
nick benjamin

Duration: 151 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

2 - la racha
lucio demare

Duration: 147 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

3 - a media luz
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 140 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

3 - champagne tango
juan d'arienzo

Duration: 153 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

4 - drei menschliche figure
nick benjamin

Duration: 256 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

4 - la maleva
rudolfo biagi

Duration: 153 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

5 - paciencia
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 146 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

5 - el puntazo
juan d'arienzo

Duration: 173 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

6 - die zweite figur
nick benjamin

Duration: 294 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

6 - lejos de buenos aires
miguel calo/ raul beron

Duration: 145 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

7 - la cumparsita
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 122 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

7 - milonga antigua
miguel calo/ raul beron

Duration: 142 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

8 - wenn du wüsstest...
nick benjamin

Duration: 220 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

8 - la muleteada
carlos di sarli/ r.rufino

Duration: 164 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

9 - tango
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 136 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

9 - cuando un vuejo se enamora
francisco canaro/ c.roldan

Duration: 144 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

10 - der gesungene tango...
nick benjamin

Duration: 48 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

10 - argañaraz (aquellas farras)
ricardo tanturi

Duration: 170 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

11 - mi noche triste...
nick benjamin

Duration: 90 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

11 - guapeando
anibal troilo

Duration:
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

12 - el choclo
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 185 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

12 - por eso canto yo
ricardo tanturi/campos/enrique

Duration: 189 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

13 - die guardia nueva
nick benjamin

Duration: 144 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

13 - a quien le puede importar
angel d'agostino/ a.vargas

Duration: 140 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

14 - blue tango
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 144 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

14 - esta noche
francisco canaro/ e.fama

Duration: 146 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

15 - der jazz...
nick benjamin

Duration: 300 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

15 - isabelita
enrique rodriguez/ flores...

Duration: 176 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

16 - medi-tango
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 364 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

16 - corazon de oro
francisco canaro

Duration: 205 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

17 - die tangowelt...
nick benjamin

Duration: 114 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

17 - corazon de artista
ricardo malerba

Duration: 136 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

18 - adios nonino
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 160 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

18 - el monito
julio de caro

Duration: 154 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

19 - astor piazzolla
nick benjamin

Duration: 25 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

19 - el recodo
carlos di sarli

Duration: 139 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

20 - mort (muerte)
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 361 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

20 - derecho viejo
osvaldo pugliese

Duration: 136 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

21 - als er 1960 nach buenos aires zu
nick benjamin

Duration: 33 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

21 - la clavada
osvaldo fresedo

Duration: 141 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

22 - oblivion
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 216 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

22 - mala junta
horacio salgan

Duration: 231 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

23 - 1978 gründete er sein legendäres
nick benjamin

Duration: 40 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

23 - orgullo criollo
astor piazzolla

Duration: 187 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

24 - cafe 1930
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 362 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

25 - libertango
annegret cratz/ thomas rohoska

Duration: 195 sec.
Instrumental:
Composer:
Author:
Publisher:
Record year:
Country:
LC:
ISRC:

 

Reviews

  Review : Hans Peter Salzer

Nun... ich war ja bislang kein Freund von Hörbüchern, ausgehend von der Grundhaltung: "Wenn schon ein Buch, dann ein richtiges!" Aber die Zeiten ändern sich, und wohl auch darum habe ich in dieses erst einmal hineingehört - und weil das erwartete Missfallen ausblieb, habe ich mir das Werk schließlich komplett angehört. Für rund 15 Euro bekommt man nicht nur ein Hörbuch, sondern auch noch eine Bonus-CD mit 23 populären klassischen Tangos in bester Qualität, die allesamt hervorragend tanzbar sind. Der gesprochene Anteil des Hörbuches macht etwa 29 Minuten aus, der musikalische Anteil beläuft sich auf knapp 45 Minuten und die Bonus-CD packt noch einmal 61 Minuten Musik obendrauf. Das Gewicht liegt somit weniger auf hohem Informationsgehalt, sondern eher auf stimmungsvoller Unterhaltung. Die Texte werden von dem Rundfunk- und TV-Sprecher Nick Benjamin vorgetragen - mit angenehmner Präsenz, "Weghören" ist nicht wirklich möglich. Die musikalischen Intermezzi sind Einspielungen des Duos Arte di Musica, den Musikern Annegret Cratz (Akkordeon) und Thomas Rohoska (Akkordeon/ Piano), welche auf sehr hohem Niveau musizieren. Was die alten Titel (wie Olé Guapa, A media Luz, La Cumparsita oder El Choclo) anbetrifft, klingen dem "Bandoneón-verwöhnten" Ohr die Akkordeons etwas fremd und gefühlsmäßig eher nach Europa als nach Argentinien. Bei den modernen Titeln und vor allem bei den Piazzolla-Stücken (sechs an der Zahl) passt die Instrumentierung besser, und das Ohr wird nunmehr durch ebenso schöne wie eindrückliche Interpretationen versöhnt. Tangonovizen wird das beschriebene Phänomen möglicherweise weniger auffallen.

Inhaltlich wird in einem bunten Kaleidoskop die Geschichte des Tango - dem "faszinierendsten aller Tänze", wie Nick Benjamin gegen Ende resümiert - geboten, angereichert mit Dokumenten von Zeitzeugen, Liedtexten und Anekdoten. Schwerpunkte bilden die Anfangszeit mit ihren archetypischen Charakteren, das heikle Thema Frauenhandel, dann Carlos Gardel, die neue Garde, sowie die Entwicklung des neuzeitlichen Tango, dargestellt an Situationen aus dem Leben Astor Piazzollas. Mit dem biographischen Schwenk hin zu Piazzolla verlässt der aufmerksame Zuhörer die 30er Jahre und ebenso Argentinien, wird plötzlich mitgenommen auf einen choreographischen und geographisch-interkontinentalen Sprung nach New York und Europa. Die Época de Oro (die Goldene Epoche, grob gesagt in etwa die 40er Jahre) ist bespielsweise nicht einmal erwähnt, bleibt verborgen in einer Zeit, in welcher in Argentinien der Jazz an Bedeutung gewann und dem Tango den Rang streitig machte. das ist interessanterweise die Epoche, aus der die meisten gut tanzbaren Aufnahmen in ordentlicher Qualität stammen und aus der wir all die berühmten Orchester kennen. Allein diese Epoche würde genug Material für eine eigene Produktion liefern, und so ist es sogar verständlich, dass dieser "Ausflug" angesichts des verfügbaren Zeitrahmens und zugunsten eines roten Fadens unterlassen wurde. Allerdings: Ganz unter den Tisch gefallen ist sie nicht, die Época de Oro, denn die Bonus-CD bietet zahlreiche Aufnahmen aus dieser Zeit zum hörenden und tanzenden Genießen an. Alles auf dieser Compilation ist wohl ausgesucht und zusammengestellt, und manche Aufnahme ist mir bislang so noch nicht in die Finger gekommen. Besonders schön: Die Titel - Tangos, Milongas und Valses - wurden in Tandas (zueinander passende Sets) gruppiert. Der geneigte Zuhörer mag sich vielleicht fragen, ob hier nun wirklich die "größten Hits" des Tango erklingen, wie das Cover in roter Farbe verkündet. Schön und tanzbar sind sie alle ohne Ausnahme und Einschränkung, dazu mit Sachverstand, praktisch wie für einen Tanzabend, zusammengestellt, und - wie sinnvoll - technisch auch noch etwas veredelt. Bedauerlicherweise ist der Musikredaktion beim Booklet ein kleiner Fehler unterlaufen: Bei Titel Nr. 1 erklingt Vendras alguna Vez, das im Booklet jedoch als La Rachita betitelt wird. Das wiederum ist der Titel Nr. 2, gedanklich müssen daher alle Titel von Titel 1 (La Racha) bis 13 (Esta Noche) um einen Platz nach hinten gerückt werden, und der Titel Nummer 14 (Vendras alguna Vez) rutscht vor auf die Nr. 1. Nach Esta Noche, was damit auf Platz 14 gelandet ist, stimmen die Angaben wieder. Dem Hörgenuss tut das keinen Abbruch, denn akustisch stimmt ja alles. Ich habe mir sowohl den Sampler als auch das "Buch" mehrmals angehört. Persönlich kann ich sagen: Das war sicherlich nicht mein letztes Hörbuch.

Fazit: Für mich hat Zyx mit dieser Zusammenstellung ein unterhaltsames und informatives Audio-Paket für Tangointeressierte herausgegeben, die sich praktisch noch nicht oder nur am Rande mit der Geschichte des Tango ebschäftigt haben. Hierfür spreche ich eindeutig eine Empfehlung aus.
Tanzende, die schon das eine oder andere Tangobuch gelesen haben, dürften nicht durch wesentliche oder neue Informationen überrascht werden. Auch wenn sie für Tango-Neulinge interessanter sein mag: Unterhaltsam ist die Produktion auf jeden Fall. Und die Bonus-CD erfreut mit vielen Titeln, die nicht schon auf zahlreichen anderen Samplern zu hören.

Tangodanza 01/2008


Hans Peter Salzer, 20080221



New Review

 

 

All samplers gallery A - Z